Kein Schadenersatz vom Störer Statt Wohnungs...

Kein Schadenersatz vom Störer Statt Wohnungsverkauf auf Unterlassung klagen

Köln (OLG) am - Ein Wohnungseigentümer, der seine Eigentumswohnung verkauft, weil er sich durch einen anderen Wohnungseigentümer gestört fühlt, kann den Verlust aus dem Verkauf nicht als Schadensersatz geltend machen. Diese Schäden werden nicht vom Schutzzweck der Norm erfaßt.

Köln (OLG) am - Ein Wohnungseigentümer, der seine Eigentumswohnung verkauft, weil er sich durch einen anderen Wohnungseigentümer gestört fühlt, kann

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats