Kein dauerhafter Preisverfall Wohnimmobilien...

Kein dauerhafter Preisverfall Wohnimmobilien Schleswig-Holstein ab 1996 teurer

Kiel (OSt) mu - Trotz der teilweise leicht fallenden Preistendenz bei Wohnimmobilien in Schleswig-Holstein wird es keinen andauernden Preisverfall geben. Dieser Auffassung ist das im schleswig-holsteinischen Raum tätige Immobilienunternehmen Otto Stöben.

Kiel (OSt) mu - Trotz der teilweise leicht fallenden Preistendenz bei Wohnimmobilien in Schleswig-Holstein wird es keinen andauernden Preisverfall ge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats