Kein Anschluss unter dieser Nummer

Die Deutsche Telekom beendet ab Juli 2019 die Zusammenarbeit mit ihrem Immobiliendienstleister Strabag Property and Facility Services (PFS) und wendet sich dem Wettbewerber ISS zu. Strabag PFS verliert mit dem Auftrag einen Jahresumsatz von einer halben Milliarde Euro. Besonders pikant an der Trennung ist, dass Strabag PFS aus der ehemaligen Telekom-Tochter DeTeImmobilien entstanden ist.

Die Deutsche Telekom beendet ab Juli 2019 die Zusammenarbeit mit ihrem Immobiliendienstleister Strabag Property and Facility Services (PFS) und wende

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats