JK Wohnbau rechnet für 2010 mit 75,4 Mio. Eur...

Die seit einem Jahr börsennotierte JK Wohnbau hat noch immer keine Bilanz fürs Geschäftsjahr 2010 vorgelegt, meldet nun aber, dass sie wohl einen Konzernverlust (nach IFRS) von 75,4 Mio. Euro ausweisen wird. Im Jahr zuvor verbuchte der Wohnungsbauträger einen Überschuss in Höhe von 341.000 Euro (nach HGB). Zudem kündigte Vorstandschef Josef Kastenberger an, die Führung des Unternehmens zum Jahresende abzugeben.

Die seit einem Jahr börsennotierte JK Wohnbau hat noch immer keine Bilanz fürs Geschäftsjahr 2010 vorgelegt, meldet nun aber, dass sie wohl einen Ko

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats