Jetzt auch NPL-Käufe

Die Deutsche Zinshaus stellt sich in puncto Joint Ventures (JV) breiter auf: Jüngst tat sie sich mit einem Partner zusammen, um notleidende Kredite zu kaufen, sagt Moritz Kraneis, Chef der Deutschen Zinshaus.

Die Deutsche Zinshaus stellt sich in puncto Joint Ventures (JV) breiter auf: Jüngst tat sie sich mit einem Partner zusammen, um notleidende Kredite z

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats