Jenawohnen baut freiwillig Rauchmelder ein

Jenawohnen baut freiwillig Rauchmelder ein

Als erstes Wohnungsunternehmen im Freistaat Thüringen baut die jenawohnen Rauchmelder in alle ihre 14.000 Bestandswohnungen ein. Die Landesbauordnung sieht das lediglich für Neu- beziehungsweise Umbauten in Schlafräumen und Kinderzimmern sowie Fluren, die gleichzeitig Rettungsweg sind, vor.

Als erstes Wohnungsunternehmen im Freistaat Thüringen baut die jenawohnen Rauchmelder in alle ihre 14.000 Bestandswohnungen ein. Die Landesbauordnung

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats