Jede vierte Bankfiliale wird geschlossen Flä...

Jede vierte Bankfiliale wird geschlossen Flächenpotential in den Cities oder Dienstleistungs-Altlasten? / Von Andreas Völker

Wiesbaden (thk) - Die Banken begeben sich auf den Rückzug - zumindest hinsichtlich der Dichte ihrer Filialnetze. Was die Post schon seit längerem intensiv verfolgt, steht den Banken und Sparkassen vielfach noch bevor: die Verkleinerung oder Schließung von Filialen sowie die Verwertung der nicht mehr betriebsnotwendigen Flächen. Eine Fülle von Ladenflächen und Gebäuden wird deshalb in den nächsten Jahren auf den Immobilienmarkt drängen. Auf die Geldinstitute selbst, aber auch auf die Immobilienwirtschaft kommt eine Riesenaufgabe zu, denn es heißt nun: Was tun mit diesen Flächen? Oder besser: Wie kann dieses Angebot erfolgreich vermarktet werden?

Wiesbaden (thk) - Die Banken begeben sich auf den Rückzug - zumindest hinsichtlich der Dichte ihrer Filialnetze. Was die Post schon seit längerem int

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats