Jagdfelds Quartier 206 weiterhin unter Zwangs...
advertorial

Jagdfelds Quartier 206 weiterhin unter Zwangsverwaltung

Zu dem 1995 eröffneten Büro- und Geschäftshaus Quartier 206, in dem neben gewaltigen Kreditmitteln auch viel Geld aus Kreisen der Jagdfeld-Gruppe steckt, läuft beim Amtsgericht Berlin-Mitte unverändert ein Verfahren zur Zwangsversteigerung. Nachdem es Anfang Dezember 2011 eröffnet worden war, gibt es nach Angaben des Amtsgerichts noch immer keinen Versteigerungstermin.

Zu dem 1995 eröffneten Büro- und Geschäftshaus Quartier 206, in dem neben gewaltigen Kreditmitteln auch viel Geld aus Kreisen der Jagdfeld-Gruppe ste

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats