Ist die isolierte Abtretung des Kündigungsrec...

Ist die isolierte Abtretung des Kündigungsrechts möglich? Grundstückskäufer muß noch nicht als Eigentümer eingetragen sein

Karlsruhe (am) - Das Gesetz sieht vor, daß sich der Eigentumserwerb eines Grundstücks erst durch die Eintragung im Grundbuch vollendet. Für den Käufer bedeutet das, daß er erst ab dem Zeitpunkt der Eintragung in die bereits bestehenden Mietverhältnisse eintreten kann. Dem Bundesgerichtshof (BGH) lag nun ein Fall zur Entscheidung vor, in dem der Grundstückserwerber, noch bevor er als Eigentümer im Grundbuch eingetragen wurde, dem Mieter die Kündigung erklärte. Fraglich war in diesem Zusammenhang, ob ihm der Grundstücksverkäufer das Recht, die Kündigung zu erklären, isoliert abtreten konnte.

Karlsruhe (am) - Das Gesetz sieht vor, daß sich der Eigentumserwerb eines Grundstücks erst durch die Eintragung im Grundbuch vollendet. Für den Käufe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats