Investmentmarkt: Stabilisierung im Westen - N...

Investmentmarkt: Stabilisierung im Westen - Normalisierung im Osten Großanleger bevorzugen Objekte mit größerem Einzelhandelsanteil / Ein Beitrag von Hans-Jürgen Schwanz

Heidelberg (mol) - Während 1996 gegenüber dem Vorjahr deutliche Preiseinbrüche bei größeren gewerblichen Renditeobjekten - besonders in den Ballungsräumen - festzustellen waren, hat sich die Situation 1997 in den westdeutschen Zentren und Berlin weitgehend stabilisiert. In den ostdeutschen Zentren wie Leipzig und Dresden haben dagegen die Kaufpreise nochmals um durchschnittlich eine Jahresmiete nachgegeben.

Heidelberg (mol) - Während 1996 gegenüber dem Vorjahr deutliche Preiseinbrüche bei größeren gewerblichen Renditeobjekten - besonders in den Ballungsr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats