In der Domstadt werden neue Büroflächen langs...

In der Domstadt werden neue Büroflächen langsam rar Positive Entwicklung im ersten Quartal / Versicherungen und öffentliche Hand als Großmieter

Köln (thk) - Traditionell nicht gerade üppig sind die Umsatzzahlen des Kölner Büroimmobilienmarkts. Dafür kann die Domstadt etwas aufweisen, was in der momentan uneinheitlichen Entwicklung der deutschen Standorte zunehmend an Bedeutung gewinnen wird: Kontinuität.

Köln (thk) - Traditionell nicht gerade üppig sind die Umsatzzahlen des Kölner Büroimmobilienmarkts. Dafür kann die Domstadt etwas aufweisen, was in d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats