Immofinanz und CA Immo wollen fusionieren
advertorial

Immofinanz und CA Immo wollen fusionieren

Nach der gescheiterten feindlichen Übernahme der Immofinanz durch CA Immo im vergangenen Jahr unternehmen die beiden österreichischen Unternehmen einen erneuten Anlauf für einen Zusammenschluss - diesmal aber offenbar einvernehmlich. Als ersten Schritt dazu hat Immofinanz den 26%-CA-Immo-Anteil der russischen O1 Group für einen Aufschlag von 34% zum gestrigen Schlusskurs gekauft.

Nach der gescheiterten feindlichen Übernahme der Immofinanz durch CA Immo im vergangenen Jahr unternehmen die beiden österreichischen Unternehmen ein

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats