Immobilienmarkt Oldenburg: Klein und sensibel...

Immobilienmarkt Oldenburg: Klein und sensibel Gute Nachfrage bei Baugrundstücken / Fluktuation bei Läden / Büroleerstände

Oldenburg (am) - Auch wenn die Situation auf dem Immobilienmarkt Oldenburg als stagnierend bezeichnet wird, so gibt es nach Informationen der Maklerfirma Fritz Wübbenhorst Anzeichen dafür, daß die Talsohle durchschritten ist: Die Preisentwicklung ist nicht mehr rückläufig, in Teilbereichen nehmen die Vertragsabschlüsse zu.

Oldenburg (am) - Auch wenn die Situation auf dem Immobilienmarkt Oldenburg als stagnierend bezeichnet wird, so gibt es nach Informationen der Maklerf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats