"Immobilien sind für uns ein Bottom-up-Geschä...

"Immobilien sind für uns ein Bottom-up-Geschäft" Regionale Konzentration des Bestandes bleibt weiterhin bestehen / Gespräch mit Dr. Johannes Bauer, HPAG

Wiesbaden/München (mol) - Noch vor etwa einem Jahr verteilten sich die rund 330 Immobilien der Schörghuber Unternehmensgruppe auf eine fast unüberschaubare Vielzahl einzelner Gesellschaften. Dies änderte sich im Herbst 1998: Seither agiert die Hacker Pschorr Beteiligungs-AG (HPAG) als Grundbesitz- und Managementgesellschaft für die Unternehmensgruppe Stefan Schörghubers. Der nächste Schritt in Richtung professionelles Immobilienmanagement ist für das Jahr 2001 vorgesehen: Dann soll ein Teil der HPAG-Aktien an der Börse plaziert werden. Mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Johannes Bauer sprach die Immobilien Zeitung.

Wiesbaden/München (mol) - Noch vor etwa einem Jahr verteilten sich die rund 330 Immobilien der Schörghuber Unternehmensgruppe auf eine fast unübersch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats