ILB-Bankgebäude per Leasing finanziert DAL k...

ILB-Bankgebäude per Leasing finanziert DAL konzipiert Leasingfonds mit 7,33% Rendite

Mainz (DAL) mu - Geschlossene Immobilien-Leasingfonds haben insbesondere vor dem Hintergrund unsicherer Büromärkte den Vorteil, daß der zukünftige Mieter bereits feststeht und ein langfristiger Mietvertrag abgeschlossen wird. Das Risiko einer Fehlinvestition wird somit stark reduziert. Die Deutsche Anlagen-Leasing (DAL), Mainz, hat einen solchen Fonds für ein Gebäude der InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) konzipiert. Die Mindesteinlagesumme beträgt 50.000DM.

Mainz (DAL) mu - Geschlossene Immobilien-Leasingfonds haben insbesondere vor dem Hintergrund unsicherer Büromärkte den Vorteil, daß der zukünftige Mi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats