IG Metall verzichtet auf Schadenersatz

IG Metall verzichtet auf Schadenersatz

Frankfurt am Main (hl) - Die IG Metall verzichtet im Zusammenhang mit den Immobiliengeschäften der Gewerkschaft auf Schadenersatzforderungen gegen ihren früheren Vorsitzenden Franz Steinkühler und ihren ehemaligen Hauptgeschäftsführer Werner Schreiber.

Frankfurt am Main (hl) - Die IG Metall verzichtet im Zusammenhang mit den Immobiliengeschäften der Gewerkschaft auf Schadenersatzforderungen gegen ih

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats