IC will Eigenbestand - schnell und viel

International Campus (IC) bereitet sich auf den Exit des Mehrheitseigners vor. Dafür soll der Entwickler und Betreiber von Studentenapartments zügig Eigenbestand aufbauen - indem er Zielländer eindampft, auch auf Berufstätige zugeht und Gebautes auf die eigene Bilanz nimmt. Executive Chairman Rainer Nonnengässer zufolge geht es weitaus schneller voran als geplant.

International Campus (IC) bereitet sich auf den Exit des Mehrheitseigners vor. Dafür soll der Entwickler und Betreiber von Studentenapartments zügig

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats