Honorar für Maklergehilfen: Was ist üblich?

Honorar für Maklergehilfen: Was ist üblich?

Der Handlungsgehilfe eines Maklers kann für bloße Akquisition eines Kunden eine Innenprovision in Höhe von 10% des erzielten Nettomaklerlohns verlagen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats