Helma meldet gebremsten Auftragseingang
advertorial

Helma meldet gebremsten Auftragseingang

Helma Eigenheimbau hat im vergangenen Jahr den Auftragseingang um 6,5% auf 286,8 Mio. Euro gesteigert. Damit sei der Konzern weit hinter dem 2015 erzielten Vertriebsplus von 36% zurückgeblieben und habe auch deutlich die jährliche Wachstumsrate von durchschnittlich 22% in den Jahren 2011 bis 2016 verfehlt, heißt es.

Helma Eigenheimbau hat im vergangenen Jahr den Auftragseingang um 6,5% auf 286,8 Mio. Euro gesteigert. Damit sei der Konzern weit hinter dem 2015 erz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats