Hannover: Defizit trotz Leerständen Es müsse...

Hannover: Defizit trotz Leerständen Es müssen weiterhin Wohnungen gebaut werden

Hannover (Pestel) mu - Ende 1994 betrug das Wohnungsdefizit im Großraum Hannover rund 27.500 Wohneinheiten. Dies geht aus einer Anlayse über den Wohnungsmarkt hervor, die vom Pestel-Istitut im Auftrag der Kreissparkasse Hannover durchgeführt worden ist. Trotz dieses Defizits ist es am Wohnungsmarkt in der Vergangenheit zu Leerständen und Vermietungsschwierigkeiten gekommen.

Hannover (Pestel) mu - Ende 1994 betrug das Wohnungsdefizit im Großraum Hannover rund 27.500 Wohneinheiten. Dies geht aus einer Anlayse über den Wohn

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats