Hamburger Saga GWG verdient mehr und investie...

Hamburger Saga GWG verdient mehr und investiert

Das Hamburger Wohnungsunternehmen Saga GWG konnte im Geschäftsjahr 2010 seinen Jahresüberschuss nach Steuern auf 134 Mio. Euro steigern. Über 200 Mio. Euro wurden in Modernisierungen und Neubau investiert. Gerade hatte die Saga GWG beispielsweise ein 100 Mio. Euro schweres Modernisierungskonzept für den Stadtteil Mümmelmannsberg vorgestellt. Zudem sollen die Aktivitäten im Wohnungsneubau verstärkt und 2012 mit dem Bau von 1.200 Wohnungen begonnen werden.

Das Hamburger Wohnungsunternehmen Saga GWG konnte im Geschäftsjahr 2010 seinen Jahresüberschuss nach Steuern auf 134 Mio. Euro steigern. Über 200 Mi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats