Großrazzia und Festnahmen bei S&K und United ...
advertorial

Großrazzia und Festnahmen bei S&K und United Investors

Bei einer Großrazzia im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen die S&K Unternehmensgruppe, Frankfurt am Main, das Hamburger Partnerunternehmen United Investors sowie weitere verbundene Gesellschaften sind heute auf Betreiben der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main unter anderem die Haftbefehle gegen sechs Hauptverdächtige vollstreckt worden. Unter den nunmehr in Untersuchungshaft befindlichen Personen im Alter von 31 bis 70 Jahren sind dem Vernehmen nach die S&K-Vorstände Stephan Schäfer und Jonas Köller sowie die Geschäftsführer von United Investors, Hauke Bruhn und Thomas Gloy. Zu den von der Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfen gehören der Verdacht des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs mit Kapitalanlagen und der Untreue. Die Zahl der geschädigten Anleger wird auf tausende beziffert.

Bei einer Großrazzia im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen die S&K Unternehmensgruppe, Frankfurt am Main, das Hamburger Partnerunternehmen United I

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats