Große Kunst: Weltbild halbiert sein Filialnet...

Weltbild hat sein Filialnetz rücksichtslos gestutzt. Unter der Ägide des kunstsinnigen Düsseldorfer Investors Droege griff die Buchkette dabei zu merkwürdigen Methoden: Der Mann fürs Grobe kam mit schwarzem Hut und schwarzem Mantel in die Filialen.

Weltbild hat sein Filialnetz rücksichtslos gestutzt. Unter der Ägide des kunstsinnigen Düsseldorfer Investors Droege griff die Buchkette dabei zu mer

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats