Genehmigung für Wiederaufbau verweigert Best...

Genehmigung für Wiederaufbau verweigert Bestandschutz erlischt durch bauliche Veränderungen

Berlin (EB) dw - Das Bundesverwaltungsgericht beschäftigte sich erneut mit der Frage der Konsequenzen baulicher Veränderungen: Wird ein ursprünglich rechtmäßig errichtetes Gebäude baulich so stark verändert, daß der Bestandschutz des alten Gebäudes erlischt, so ist das veränderte Gebäude nicht mehr im Sinn von § 35 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB zulässigerweise errichtet.

Berlin (EB) dw - Das Bundesverwaltungsgericht beschäftigte sich erneut mit der Frage der Konsequenzen baulicher Veränderungen: Wird ein ursprünglich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats