Gagfah: Bestandsabwertung drückt Ergebnis

Gagfah: Bestandsabwertung drückt Ergebnis

Die Gagfah wird auch im zweiten Quartal 2011 keine Dividende zahlen: Zum einen, weil es für Bestandsinvestitionen und Refinanzierungen eingesetzt werden soll, wie CEO William Joseph Brennan erklärt; zum anderen wohl aber auch, weil das Ergebnis schlechter ausfiel als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nach Steuern blieben 2,4 Mio. Euro hängen (erstes Halbjahr 2010: 22,1 Mio. Euro).

Die Gagfah wird auch im zweiten Quartal 2011 keine Dividende zahlen: Zum einen, weil es für Bestandsinvestitionen und Refinanzierungen eingesetzt we

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats