Fünf Investoren steigen bei Vapiano ein

Vapiano war eine der ersten bekannten Marken, die durch die Corona-Krise in akute Existenznot gerieten. Nun scheint der Pionier der an Italien orientierten Systemgastronomie gerettet. Mehrere Branchengrößen und der Ex-Vorstand von Vapiano, Mario C. Bauer, übernehmen einen Großteil des Geschäfts.

Vapiano war eine der ersten bekannten Marken, die durch die Corona-Krise in akute Existenznot gerieten. Nun scheint der Pionier der an Italien orient

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats