Fristlose Kündigung kann nicht ausgeschlossen...

Fristlose Kündigung kann nicht ausgeschlossen werden Begründung vom Einzelfall abhängig / Recht gilt für Mieter und Vermieter

Wiesbaden (EB) am - Gemäß § 554a BGB kann ein Mietvertrag über Räume fristlos gekündigt werden, wenn die eine Vertragspartei ihre Verpflichtungen derart verletzt, daß der anderen Vertragspartei die Fortsetzung des Mietverhältnisses nicht zugemutet werden kann. Fraglich ist jedoch, welche Anforderungen an die jeweiligen Pflichtverletzungen zu stellen sind.

Wiesbaden (EB) am - Gemäß § 554a BGB kann ein Mietvertrag über Räume fristlos gekündigt werden, wenn die eine Vertragspartei ihre Verpflichtungen der

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats