"Freßwürfel" soll Bürohaus weichen Vertrag m...

"Freßwürfel" soll Bürohaus weichen Vertrag mit Lebensversicherung im August erwartet

Dresden (EB) hl - "Wir wollen Silvester 1999 am gedeckten Tisch im Restaurant auf dem Dach unseres Büro- und Geschäftshauses am Postplatz feiern und nicht auf der Baustelle", so Bernd Meißner. Doch ob das Vorstandsmitglied der Hannoverschen Lebensversicherung, Hannover, dort, wo heute noch der "Freßwürfel" steht, die Sektkorken knallen lassen kann, ist längst nicht sicher. Grund: Der Kauf- und Städtebauvertrag muß erst noch unterschrieben werden.

Dresden (EB) hl - "Wir wollen Silvester 1999 am gedeckten Tisch im Restaurant auf dem Dach unseres Büro- und Geschäftshauses am Postplatz feiern und

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats