"Frankfurt 21": Zukunftsweisende Vision oder ...

"Frankfurt 21": Zukunftsweisende Vision oder teure Illusion? Bis zum Jahr 2010 sollen Haupt- und Güterbahnhof umgestaltet werden

Frankfurt am Main (db) tp - Bis zum Jahr 2010 soll das Bahnhofsviertel komplett umgekrempelt werden: Aus dem Kopfbahnhof will die Bahn AG einen Durchgangsbahnhof machen, die Gleise werden unter der Erde verschwinden und an der Oberfläche ergibt sich damit Raum für Büros und Wohnungen. Diese "Vision Frankfurt 21" präsentierten Bahnchef Heinz Dürr, der hessische Ministerpräsident Hans Eichel sowie die Oberbürgermeisterin von Frankfurt Petra Roth.

Frankfurt am Main (db) tp - Bis zum Jahr 2010 soll das Bahnhofsviertel komplett umgekrempelt werden: Aus dem Kopfbahnhof will die Bahn AG einen Durch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats