Fotorealistische Architektursimulation erober...

Fotorealistische Architektursimulation erobert das Auge: Bauprojekte werden immer anschaulicher Computersimulation erlaubt frühes Experimentieren mit Materialien / Spaziergang durch Innenräume längst vor der Baufertigstellung

Sindelfingen (M) km - Am Anfang eines Bauprojektes steht der Entwurf. Für den Betrachter ist es allerdings schwierig, sich auf der Basis eines zweidimensionalen Entwurfes ein räumliches Objekt vorzustellen. Das weiß jeder, der schon einmal einen Blick auf eine Grundrißzeichnung geworfen hat. Der Versuch, sich die Integration eines geplanten Gebäudes in die vorhandene Umgebung oder das Zusammenspiel verschiedener Materialien oder gar die vorgesehenen Innenräume vorzustellen, übersteigt jedoch die Phantasie.

Sindelfingen (M) km - Am Anfang eines Bauprojektes steht der Entwurf. Für den Betrachter ist es allerdings schwierig, sich auf der Basis eines zweidi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats