Flex-Office-Anbieter reagieren auf Corona
advertorial

Flex-Office-Anbieter reagieren auf Corona

Angesichts der raschen Ausbreitung des Coronavirus auch in Deutschland sowie der Einschränkungen des öffentlichen Lebens reagieren auch die Anbieter von Flex-Office-Lösungen. So können WeWork-Mitglieder z.B. bis auf weiteres nicht mehr frei verschiedene Standorte nutzen.

Angesichts der raschen Ausbreitung des Coronavirus auch in Deutschland sowie der Einschränkungen des öffentlichen Lebens reagieren auch die Anbieter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats