Fahning-Haus-Sanierung kommt voran Berlin Hy...

Fahning-Haus-Sanierung kommt voran Berlin Hyp investiert 40 Mio. DM / Erste Mietverträge bereits abgeschlossen

Hamburg (BerH) mu - Die Zukunft des Hamburger Fahning-Hauses scheint endgültig gesichert. Nachdem der Pensionsfonds der Frankfurter Hoechst AG angekündigt hatte, das Objekt zu übernehmen, informierte nun die Noch-Eigentümerin, die Berliner Hypotheken- und Pfandbriefbank (Berlin Hyp), die Öffentlichkeit über ihre Pläne. Mit einem Investitionsvolumen von rund 40 Mio. DM soll das Geschäfts- und Bürogebäude am Neuen Wall 19 bis Ende 1996 nach altem Vorbild wiederhergestellt werden.

Hamburg (BerH) mu - Die Zukunft des Hamburger Fahning-Hauses scheint endgültig gesichert. Nachdem der Pensionsfonds der Frankfurter Hoechst AG angekü

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats