Einzelhandel Mainz: Mietentwicklung schlägt U...

Einzelhandel Mainz: Mietentwicklung schlägt Umsatz Unternehmen mit Standort unzufrieden / Attraktivitätssteigerung läßt auf sich warten

Mainz (WiMi) tp - Vierzig Prozent der Mainzer Einzelhändler schätzen ihren Standort als ungünstig ein. Neben dem Kaufkraftabfluß aus der Innenstadt und der inadäquaten Größe der Geschäftsräume machen vor allen Dingen die steigenden Mietkosten den Unternehmern zu schaffen. Dies ist das Ergebnis einer im Auftrag des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums herausgegebenen Studie des Forschungsinstituts für Wirtschaftspolitik der Uni Mainz.

Mainz (WiMi) tp - Vierzig Prozent der Mainzer Einzelhändler schätzen ihren Standort als ungünstig ein. Neben dem Kaufkraftabfluß aus der Innenstadt u

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats