Einzelhandel: Gebote für Aesop-Portfolio bei ...

Die Zeit der Paketverkäufe scheint wieder anzubrechen. Ein Portfolio namens Aesop aus 61 deutschen Gewerbeimmobilien ist auf dem Markt. Dem Vernehmen nach sind noch drei Bieter im Rennen, die zwischen 420 Mio. und 450 Mio. Euro bieten. Wichtigste Mieter im Aesop-Portfolio sind C&A und Metro.

Die Zeit der Paketverkäufe scheint wieder anzubrechen. Ein Portfolio namens Aesop aus 61 deutschen Gewerbeimmobilien ist auf dem Markt. Dem Vernehme

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats