Ein marodes Quartier wird aufgemöbelt Die St...

Ein marodes Quartier wird aufgemöbelt Die Stadt Dresden und Bredero sind sich jetzt einig

Dresden (wis) - Die erste Hürde für das Güntzbad-Zentrum zwischen der Pillnitzer Straße, Stein-, Gerichts- und Ziegelstraße in Dresden ist genommen. Der Streit zwischen der Stadt Dresden und dem Projektentwickler, der Bredero Deutschland GmbH, Bonn, ist beigelegt.

Dresden (wis) - Die erste Hürde für das Güntzbad-Zentrum zwischen der Pillnitzer Straße, Stein-, Gerichts- und Ziegelstraße in Dresden ist genommen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats