EU-Vergaberichtlinien auch für private Auftra...

EU-Vergaberichtlinien auch für private Auftraggeber wirksam Durch die Eingliederung in bundesdeutsches Recht wird EU-weite Ausschreibungspflicht aktuell

Wiesbaden (EB) dw - Im Zuge der sukzessiven Öffnung des EU-Binnenmarktes sind zahlreiche Änderungen im deutschen Vergabewesen vorgenomen worden. Mittlerweile wird die Vergabe öffentlicher Aufträge fast ausschließlich von EU-Richtlinien beherrscht. Die Richtlinien sollen bald vollständig in bundesdeutsches Recht umgesetzt sein. Durch die am 26.11.1993 erfolgte Änderung des Haushaltsgrundsätzegesetzes müssen auch einige private Auftraggeber die einzelnen EU-Richtlinien befolgen.

Wiesbaden (EB) dw - Im Zuge der sukzessiven Öffnung des EU-Binnenmarktes sind zahlreiche Änderungen im deutschen Vergabewesen vorgenomen worden. Mitt

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats