DSK-BIG trennt sich vom Stadtentwicklungsgesc...

DSK-BIG trennt sich vom Stadtentwicklungsgeschäft

Die DSK-BIG-Gruppe trennt sich von ihrer Stadtentwicklungssparte. Künftig will sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Flächen und das Bauträgergeschäft fokussieren.

Die DSK-BIG-Gruppe trennt sich von ihrer Stadtentwicklungssparte. Künftig will sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Flächen und das Bauträger

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats