Domicil verschiebt IPO

Der Wohnungshändler Domicil wird dieses Jahr wohl doch nicht an die Börse gehen. Ursprünglich war der IPO in Verbindung mit einer Kapitalerhöhung bis Ende dieses Jahres geplant.

Der Wohnungshändler Domicil wird dieses Jahr wohl doch nicht an die Börse gehen. Ursprünglich war der IPO in Verbindung mit einer Kapitalerhöhung bis

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats