DMR Legal: Adler-Bilanz wurde nicht geprüft!
advertorial

DMR Legal: Adler-Bilanz wurde nicht geprüft!

Der Konzernabschluss 2021 der Adler Group beschäftigt Anwälte und Investoren. Der zuständige Wirtschaftsprüfer KPMG hatte das Testat für die Bilanz verweigert, doch Adler-Verwaltungsratschef Stefan Kirsten bezeichnete den Abschluss als „geprüft“. Damit seien die Bedingungen für die Anleihen, mit denen Adler sich finanziert hat, erfüllt. Die Kanzlei DMR Legal hat diese Bewertung durch Adler analysiert und widerspricht: Die Anleihebedingungen seien verletzt worden.

Der Konzernabschluss 2021 der Adler Group beschäftigt Anwälte und Investoren. Der zuständige Wirtschaftsprüfer KPMG hatte das Tes

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats