Die Mübau legte zu Gewinne in die Rücklage

Die Mübau legte zu Gewinne in die Rücklage

Frankfurt (tgs) - Die Münchener Baugesellschaft mbH mit Sitz in Frankfurt hat ihren Umsatz 1996 erneut auf 106 Mio. DM verdoppeln können. Der zur Agiv AG zählende Konzern mit 16 Tochtergesellschaften in den Bereichen eigener Grundbesitz, Projektentwicklung, Bauträger, Immobilienbetreuung und Portfolio-Management erzielte 1996 einen Jahresüberschuß von 14,2 Mio. DM. Bis auf eine Mio. DM wurde der Überschußbetrag zur Stärkung der Eigenkapitalbasis verwendet.

Frankfurt (tgs) - Die Münchener Baugesellschaft mbH mit Sitz in Frankfurt hat ihren Umsatz 1996 erneut auf 106 Mio. DM verdoppeln können. Der zur Agi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats