Die Instandhaltung hat Optimierungsbedarf

Bei der Instandhaltung ihrer Gebäude könnten die Eigentümer und Betreiber noch einiges besser machen. Sie wird teils noch mit einer einfachen Tabellenkalkulation geplant. Mangels präventiver Strategie werden Maßnahmen oft erst veranlasst, wenn Schäden an der Immobilie aufgetreten sind. Das geht aus dem Bericht fm.benchmarking 2019 hervor.

Bei der Instandhaltung ihrer Gebäude könnten die Eigentümer und Betreiber noch einiges besser machen. Sie wird teils noch mit einer einfachen Tabelle

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats