DGI wird zum Energiedienstleister

Der Bestandshalter Deutsche Geothermische Immobilien (DGI) hat mit seinem Fernwärmekonzept ein zweites Standbein entwickelt. Damit will er Investoren eine Aufwertung ihrer Neu- und auch Bestandsgebäude und Mietern eine Heizkostenpauschale bescheren.

Der Bestandshalter Deutsche Geothermische Immobilien (DGI) hat mit seinem Fernwärmekonzept ein zweites Standbein entwickelt. Damit will er Investoren

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats