Deutschlands Fondsanbieter entdecken Osteurop...

Deutschlands Fondsanbieter entdecken Osteuropa Erste Pioniere am Markt / Überhitzung in Warschau und Budapest möglich

Wiesbaden (hl) - Auf zu neuen Ufern? Diese Frage dürfte sich so mancher Initiator geschlossener Immobilienfonds derzeit stellen. Da in Ostdeutschland die Sonder-AfA für neugebaute Büro- und Wohnimmobilien kräftig gestutzt worden ist und weil auch das Steuergeschenk für Modernisierer zum Jahresende gekappt wird, lohnt sich der Blick nach Osten. Rußland, Tschechien, Ungarn und Polen locken mit hohen Renditen.

Wiesbaden (hl) - Auf zu neuen Ufern? Diese Frage dürfte sich so mancher Initiator geschlossener Immobilienfonds derzeit stellen. Da in Ostdeutschland

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats