Deutsches Investment in Holland: Das Interess...

Deutsches Investment in Holland: Das Interesse bleibt einseitig Die Anleger der Niederlande bevorzugen USA / Mehr Mittel für Immobilien-AGs

Scheveningen (mol) - Während die niederländischen Anleger weiterhin wenig Interesse am deutschen Immobilienmarkt zeigen, müssen sie sich bei Akquisitionen auf den heimischen Märkten zunehmend gegen deutsche Konkurrenten behaupten.

Scheveningen (mol) - Während die niederländischen Anleger weiterhin wenig Interesse am deutschen Immobilienmarkt zeigen, müssen sie sich bei Akquisit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats