Deutsche Zweitmarkt rechnet mit schwachem Jah...

Deutsche Zweitmarkt rechnet mit schwachem Jahresumsatz

Die Deutsche Zweitmarkt AG rechnet damit, dass sie den schwachen Vorjahresumsatz mit Anteilen an geschlossenen Fonds von 258 Mio. Euro im Jahr 2011 deutlich unterbieten wird. Wie Vorstand Björn Meschkat heute mitteilte, sind in diesem Jahr bislang Anteile für nominal 213 Mio. Euro gehandelt worden. „Das Fazit für dieses Jahr fällt nicht positiv aus", sagt er. Es gelinge nicht, den Handel mit geschlossenen Fonds von den allgemeinen Unsicherheiten an den Finanzmärkten abzukoppeln. Für 2012 sieht er nur begrenztes Potenzial für einen Aufschwung.

Die Deutsche Zweitmarkt AG rechnet damit, dass sie den schwachen Vorjahresumsatz mit Anteilen an geschlossenen Fonds von 258 Mio. Euro im Jahr 2011 d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats