Deutsche Hypo schließt 2013 mit Rekord ab

Für den Immobilienfinanzierer Deutsche Hypo lief es 2013 glänzend: Mit 64,3 Mio. Euro fuhr die Bank - auch dank eines Einmaleffekts - ein Rekordbetriebsergebnis ein. 2014 dürfte nach Einschätzung von Vorstandssprecher Andreas Pohl ähnlich gut werden. Die Kreditvergabe will er deutlich ausbauen, ohne dabei die Ansprüche an die Qualität der zu finanzierenden Objekte aufzuweichen.

Für den Immobilienfinanzierer Deutsche Hypo lief es 2013 glänzend: Mit 64,3 Mio. Euro fuhr die Bank - auch dank eines Einmaleffekts - ein Rekordbetri

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats