Deutsche Hotels über Zypern an die Pariser Bö...

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt sind von der früheren Grand City Hotels (heute GCH Hotel Group) betriebene Hotels an die Pariser Börse gebracht worden. Damit soll aber nicht ein Exit eingeläutet werden, heißt es von den Verantwortlichen, sondern es gehe darum, Investorenkapital für weitere Hotelkäufe einzusammeln.

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt sind von der früheren Grand City Hotels (heute GCH Hotel Group) betriebene Hotels an die Pariser Börse gebracht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats