Deutsche Bank glaubt ans Büro – und spart 40%...

Die Deutsche Bank spart sich am Standort Frankfurt über 40% Bürofläche. Weltweit sollen die Gebäudekosten des Geldhauses bis Ende 2022 um 300 Mio. Euro sinken. Den Glauben ans Büro hat die Bank trotzdem nicht verloren, im Gegenteil: "Wir starten gerade an der Taunusanlage ein Pilotprojekt für unser Arbeitsplatzkonzept der Zukunft", sagt Michael Ilgner im Exklusivinterview mit der Immobilien Zeitung. "Dort gibt es einen Bereich, in dem 800 Mitarbeitende ein neues Konzept ausprobieren."

Die Deutsche Bank spart sich am Standort Frankfurt über 40% Bürofläche. Weltweit sollen die Gebäudekosten des Geldhauses bis Ende

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats