Deutsche Accor-Hotels verhältnismäßig schwach...

Deutsche Accor-Hotels verhältnismäßig schwach ausgelastet

Deutschland, mit 30.313 Hotelzimmern der zweitwichtigste Markt für den französischen Accor-Konzern, verzeichnete im 1. Halbjahr 2003 sinkende Belegung

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats