"Der Projektsteuerer ist schwerpunktmäßig ein...

"Der Projektsteuerer ist schwerpunktmäßig ein Dienstleister" Thomas Sänger berichtet über die aktuelle Situation der Projektsteuerung / Teil II

Wiesbaden (EB/TS) dw - In der letzten Ausgabe berichtete Thomas Sänger über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Projektsteuerung. Im zweiten und abschließenden Teil seines Artikels setzt er sich nun für eine Behandlung des Projektsteuerungsvertrages als Diensleistungsvertrag ein.

Wiesbaden (EB/TS) dw - In der letzten Ausgabe berichtete Thomas Sänger über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Projektsteuerung. Im zweiten und ab

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats